Weitgespannt, gestapelt und hybrid

Das neue Kompetenzzentrum für Spitzenathletik und Forschung OYM in Cham bildet den Schwerpunkt unseres Programmbeitrags am steelday 2018. Quasi als Vorpremiere hatte unser Büroteam am 13. August anschauliche Gelegenheit, vor Ort die Entstehung des aussergewöhnlichen Tragwerks zu bestaunen. In fachkundiger Begleitung unserer beiden Projektleiter Reto Furrer und Ivo Niederberger durchstreiften wir die konstruktiv sehr abwechslungsreiche Baustellenlandschaft.
Da ein Grossteil der Betonbauteile fertiggestellt und die Montage der Stahl- und

 

Verbundkonstruktionen in vollem Gange ist, liessen sich bereits die Dimensionen der späteren Hallen und Räume erahnen sowie die Wahl der unterschiedlichen Tragsysteme des Hybridbaus nachvollziehen. An zahlreichen Details konnten die nicht alltäglichen Herausforderungen und Lösungen der konstruktiven Durchbildung studiert werden.
Bereits 2020 soll das Eishockey-Trainingszentrum mit seinen vielfältigen Nutzungen fertiggestellt sein. Die Bauingenieure, Konstrukteure und Fassadenplaner von Lüchinger+Meyer bemühen sich nach Kräften, dem sportlichen Terminprogramm gerecht zu werden.