The Twist – Kistefos Museum

Bauherrschaft Stiftelsen Kistefos-Museet, Jevnaker (NOR)
Architekten BIG Architects, Kopenhagen
Planung 2016-2017
Realisierung 2017-2019
Leistungen Fassade:
Projektierung
Submission
Fotos Laurian Ghinitoiu
Auszeichnung Architizer A+ Award 2020 (Jury/Popular Choice)
Themen Geometrie/ParametrisierungBrückenbauGlasbauKulturInfrastruktur

The Twist, ein um die Längsachse rotierendes Brückengebäude mit Museumsnutzung, verbindet respektive schliesst den Besucherweg durch den Skulpturenpark des Kistefos-Museet Jevnaker Norwegen ab. Die Gebäudevolumetrie entwickelt sich entsprechend dem Raumprogramm von einem liegenden Rechteck-Raumvolumen entlang der Brückenachse zu einem stehenden Rechteck-Raumvolumen.
Die Gebäudehülle verformt sich entlang der verdrehenden Volumetrie von je ebenen zu doppelt gekrümmten Flächen im Übergangsbereich. Die transparenten Fassadenflächen wurden mit gravitationsgeformten Dreifach-Isolierverglasungen aufgespannt.
Die doppelt gekrümmten opaken Fassadenflächen wurden mit «Curvature by Pixelation» generiert. Analog einem verdrehenden Bücherstapel wird die Fassadenverkleidung hierbei mit gestuften, eloxierten Aluminium-Profilen («lange Pixel») aufgespannt. Die Unterkonstruktion und thermische Gebäudehülle sind als eben Teilflächen trianguliert. Die erbrachten Fassadeningenieursleistungen umfassten neben der Konstruktion, Bemessung und Submission die geometrische Kontrolle und Systementwicklung der gekrümmten Fassadenflächen.