Sekundarschulhaus Chliriet, Oberglatt

Bauherrschaft Sekundarschulgemeinde Rümlang-Oberglatt
Architekten BS + EMI Architektenpartner, Zürich
Planung 2019-2020
Realisierung 2020-2022
Bausumme 22 Mio CHF
Leistungen Baugrube und Tragwerksplanung Massivbau:
Wettbewerb
Projektierung
Submission
Realisierung
Fotos Roland Bernath
Ingenieurpartner Pirmin Jung Schweiz AG, Sargans
Themen SichtbetonBetonbauBildungHolzbau

Die Schulanlage Chliriet liegt zwischen den Gemeinden Rümlang und Oberglatt in einem ehemaligen Feuchtgebiet. Das lange, schmale Objekt besteht aus einem Untergeschoss, einem Erdgeschoss und einem Obergeschoss. Das ausladende Flugdach gibt der Architektur ihren eigenen Ausdruck. Das Untergeschoss inkl. Decke wurden in Stahlbeton ausgeführt. Das überirdische Gebäudetragwerk ist als Holzskelettbau erstellt worden. In den dreizehn Achsen finden jeweils einbündig die Unterrichtszimmer Platz. Die Erschliessungs- und Gruppenräume sind dem Pausenplatz zugewandt. Über die Wandelhalle im Erdgeschoss werden mit einer Serie von Treppen die Cluster mit Vorräumen, Klassen- und Gruppenzimmern im Obergeschoss erreicht.