Schule Leutschenbach, Zürich

Bauherrschaft Amt für Hochbauten Stadt Zürich
Architekten Christian Kerez, Zürich
Planung 2005-2006
Realisierung 2007-2009
Bausumme 52.9 Mio. Fr.
Leistungen Glasfassade Turnhalle:
Projektierung
Realisierung
Auszeichnungen Auszeichnung für gute Bauten Stadt Zürich 2006-2010
Tageslicht-Award 2014 (Ehrenpreis)
Publikation Test-based Facade Innovation
Themen MinergieGlasbauBildungFassaden- und Leichtbau

Die Turnhallenfassade wurde als Sonderkonstruktion entwickelt, bei der 6 Meter lange Glasschwerter die auf die Fassade wirkenden Windlasten aufnehmen und an den Stahlbau weiterleiten. Die Fassade selbst beseht aus einer Isolierverglasung mit Scheibendimensionen von bis zu 2.5 x 6 m. Um auf Bohrungen und die damit verbundene thermische Vorspannung der Gläser verzichten zu können, wurden spezielle Klebeverbindungen entwickelt, sowie eine in der Fuge integrierte Klemmverbindung zwischen Isolierverglasung und Glasschwertern.

Durch die Maximierung der Scheibenabmessungen bei gleichzeitigem Einsatz von gläsernen Tragelementen und Reduktion der sichtbaren Konstruktionselemente konnte eine eindrückliche Transparenz realisiert werden.