Radisson SAS Airport Hotel, Zürich-Flughafen

Bauherrschaft Acron L + R Immobilien, Zürich
Architekten atelier ww Architekten, Zürich
Planung 2005-2007
Realisierung 2006-2008
Bausumme 150 Mio. Fr.
Leistungen Tragwerk und Baugrube:
Projektierung
Submission
Realisierung
Totalunternehmer Steiner, Zürich
Ingenieurpartner Dr. Vollenweider, Zürich
Themen StahlbauBetonbauIndustrie/Gewerbe

Mit dem Neubau des Radisson SAS Hotels wurde erstmals ein Hotelgebäude auf dem Areal des Zürcher Flughafens realisiert. Das Gebäude verfügt über eine direkte Anbindung an die Infrastruktur des Flughafens.

Das oberirdisch 11-geschossig in Erscheinung tretende Gebäude ist charakterisiert durch die Auskragung der Obergeschosse über der Vorfahrt, den Eventraum und den Innenhof. Statisch werden diese mit Hilfe von Wandschotten, die zugleich die Trennwände zwischen den Hotelzimmern bilden, abgefangen. Die daraus resultierenden Horizontalkräfte mussten über die Deckenscheiben in die Gebäudekerne übertragen werden. Die Fundation der Gebäude erfolgte mit Hilfe von Grossbohrpfählen in der in der Tiefe anstehenden Moräne. Die darüberliegenden Bodenschichten sind schlecht tragfähig und stehen unter Auftrieb.