Primarschulzentrum Laufen

Bauherrschaft Stadt Laufen
Architekten Baumberger & Stegmeier Architekten, Zürich
Planung 2007-2011
Realisierung 2010-2013
Bausumme 18.3 Mio. Fr.
Leistungen Tragwerk und Baugrube:
Wettbewerb
Projektierung
Submission
Realisierung (inkl. Fachbauleitung Tiefbau)
Auszeichnungen Award "best architects 15" - Auszeichnung in Gold
Themen Erhaltung/InstandsetzungStahlbauSichtbetonBetonbauSportBildung

Das Projekt umfasste die Erstellung eines Schulhauses in Form einer zweigeschossigen, teilversenkten Zweifachturnhalle mit einem darüberliegenden Unterrichtsgeschoss und den Abbruch bzw. die Sanierung und den Umbau von bestehenden Schulgebäuden.

Der Neubau, eine über einen Turnhallensockel gelegte Pavillionstruktur, ist durch ein hohes Mass an Transparenz und ein anspruchsvolles Tragwerk gekennzeichnet. Das Konzept der Tragstruktur für das Gebäude sieht eine räumlich wirkende, primäre Gebäudestruktur aus Stahl und Stahlbeton vor.

Die weitgespannte Deckenkonstruktion der Turnhalle wurde mit Hilfe von geschosshohen Stahlfachwerkträgern realisiert, die als Auflager für die als Faltwerk ausgebildete Dachkonstruktion dienen, zwei Lichthöfe unterbrechen die Faltdecke. Die Hauptspannweite der Decke im Turnhallenbereich liegt bei ca. 30m.

Die Materialität des Neubaus wird durch zahlreiche Sichtbetonflächen bestimmt.