Inside – Einkaufs- und Dienstleistungscenter, Volketswil

Bauherrschaft Odinga und Hagen, Uster
Architekten Holzer Kobler Architekturen, Zürich
Planung 2011-2013
Realisierung 2013-2014
Bausumme 39.5 Mio. Fr.
Leistungen Tragwerk und Baugrube:
Projektierung
Submission
Realisierung
Auszeichnung Nomination Architizer A+ Awards 2018
Themen StahlbauBetonbauIndustrie/Gewerbe

Das Einkaufs- und Dienstleistungscenter Inside reiht sich als neuer Anziehungspunkt in das Gewerbequartier von Volketswil ein. Der fünfgeschossige, elegant geschwungene Baukörper greift in seiner Gestalt das Thema Mode auf und formt einen städtebaulichen Akzent mit überregionaler Strahlkraft.

Das geplante Bauwerk ist ein rund 21 m hoher Gebäudekomplex. Er besteht aus vorwiegend geschwungenen Formen, welche ihre Abmessungen und Geometrie mit jedem Stockwerk verändert. Es sind insgesamt 4 Obergeschosse, sowie ein Parterre und ein Untergeschoss geplant.

Das Tragsystem des oberirdischen Tragwerkes wird als Stahl-Skelettbau bestehend aus Verbunddecken, Stützen sowie Kernen zur Abtragung horizontal wirkenden Lasten konzipiert. Entsprechend lässt sich ein dauerhaftes, wirtschaftliches und robustes Tragwerk realisieren. Die Geschossdecken werden als Verbunddecken ausgebildet und überspannen 8 m bzw. kragen maximal 4 m aus.

Kennwerte:

  • 4’150m² Laden- und Gastroflächen
  • 810m² Mallflächen
  • 680m² Terrassenfläche auf drei Geschossen
  • 1’600m² Büro-, Backoffice- und Showroomflächen
  • 140m² Terrassenfläche auf zwei Etagen
  • Total ca. 100 ober- und unterirdische Einstellplätze für Mieter und Kunden