Arch_Tec_Lab, ETH Zürich

Bauherrschaft ETH Immobilien, Bau- und Portfoliomanagement
Architekten Arch-Tec-Lab AG, Zürich
Planung 2011-2014
Realisierung 2014-2016
Bausumme 28 Mio. Fr.
Leistungen Tragwerk:
Bauprojekt
Submission
Realisierung
Totalunternehmer HRS Real Estate, Zürich
Auszeichnungen Building-Award 2017
Publikation - Nägel mit Köpfen - Mastering the „Sequential Roof“ – Computational Methods for Integrating Design, Structural Analysis and Robotic Fabrication - Contrasting approaches to load-bearing timber structures
Themen Geometrie/ParametrisierungBIMErhaltung/InstandsetzungHolzbauStahlbauBetonbauBüro/VerwaltungBildungStrukturmechanik

Das neue Arch_Tec_Lab-Gebäude auf dem Areal der ETH Hönggerberg in Zürich wurde auf der bestehenden HIG-Tiefgarage errichtet. Es wird vom ITA (Institut für Technologie in der Architektur) für Arbeitsräume, Modellwerkstätten, Seminarräume, eine Cafeteria und Lagerräume genutzt. Das Bauwerk besteht aus drei Vollgeschossen und einem Galeriegeschoss.

Zur Demonstration der Tätigkeit des ITA-Instituts folgten sämtliche Entwurfs-, Bemessungs- und Produktionsprozesse der hölzernen Dachkonstruktion konsequent den Prinzipien der digitalen Kette.

Das Tragwerk besteht aus einem Stahlskelett in Verbindung mit Verbunddecken. Besondere Herausforderungen prägen den Tragwerksentwurf der geschwungenen Dachkonstruktion, die Bemessung der 168 unterschiedlich geformten Fachwerkträger mit insgesamt ca. 100‘000 Nagelverbindungen machte eine digitale Automatisierung der Berechnungsverfahren unumgänglich. Die Fertigung erfolgte mittels Robotertechnik. Zur Erfassung der nicht normierten Randbedingungen der Konstruktion wurden Belastungsversuche an originalgrossen Fachwerkträgern durchgeführt.