Haus Totoro, Spielmatte 28, Gunzwil

Bauherrschaft privat
Architekten Rossetti + Wyss Architekten, Zollikon
Planung 2022
Realisierung 2022-2023
Leistungen Baugrube und Tragwerk:
Projektierung
Submission
Realisierung
Fotos Jürg Zimmermann
Themen SichtbetonBetonbauWohnenHolzbau

An der Spielmatte 28 in der Gemeinde Gunzwil wurde ein neues Mehrfamilienhaus erstellt. Der Neubau weist ein Untergeschoss, ein Erdgeschoss, ein Obergeschoss und Dachgeschoss auf. Das Untergeschoss bietet Flächen für eine Einstellhalle, Kellerräumlichkeiten sowie eine Wohnung. Die weiteren Geschosse werden als Wohnraum genutzt. Das Untergeschoss wurde als Massivbau ausgeführt. Alle weiteren Geschosse sind als Holz-Beton Hybridbau vorgesehen.
Zum Einsatz kamen HBV-Decken mit Spannweiten bis maximal 7 Meter, zusammengesetzt aus 16 cm dicken Brettsperrholztafeln und vorfabrizierten Betonplatten von 12 cm Dicke. Im Bereich des Vordachs kragen lediglich die Holzelemente aus. Um eine effiziente Montage der Decken unter trockenen Verhältnissen zu gewährleisten, wurden die Ortbetonarbeiten für das Haupttreppenhaus sowie die Trennwände und internen Treppen der Maisonettewohnungen vorgängig ausgeführt.