Glasfassaden Geschäftshaus Elsässertor, Basel

Bauherrschaft Publica - Pensionskasse des Bundes, BernSuva, Luzern
Architekten Herzog & de Meuron, Basel
Planung 2003
Realisierung 2003-2004
Bausumme 25 Mio. Fr.
Leistungen Fassade:
Projektierung
Submission
Realisierung
Themen GlasbauBüro/VerwaltungIndustrie/GewerbeFassaden- und Leichtbau

Die Fassaden vom Geschäftshaus Elsässertor bestehen aus doppelhäuptigen Fassaden mit begehbaren Service-Balkonen. Die Aussenverglasung ist mittels Stahlkonsolen an den Deckenränder befestigt und besteht aus rechteckigen VSG-Scheiben aus 10 mm und 12 mm TVG. Jede Glasscheibe (Standardformat 2’273 x 3’080 mm ) ist mit insgesamt 4 Klemmen aus Gussstahl am oberen und unteren Glasrand gehalten. Die spezielle Konstruktion der Stahlkonsolen erlabt die Montage der Glasscheiben mit unterschiedlichen Winkeln zu der Fassadenebene. Der spezielle Charakter der Fassade wird durch die Lichtreflektion auf die unterschiedlich orientierten Glasscheiben erzeugt. Das Tragverhalten und die Resttragfähigkeit beim Bruch der grossformatigen Glasscheiben wurde anhand von Belastungsversuchen in Massstab 1:1 überprüft.