Geschäftshaus ‚FORTIS‘, Dietlikon

Bauherrschaft Hänseler Immokonzept, Glattbrugg
Architekten CH Architekten, Wallisellen
Planung 2004-2005
Realisierung 2005-2006
Bausumme 15.3 Mio. Fr.
Leistungen Tragwerk und Baugrube:
Projektierung
Submission
Realisierung
Themen BetonbauIndustrie/Gewerbe

Das im Industrie- und Gewerbegebiet von Dietlikon errichtete fünfstöckige Gebäude hat mit seinem dreiecksförmigen Grundriss eine aussergewöhnliche Form. Durch das Konzept der Tragstruktur wurde klar, dass für das Gebäude ein Skelettbau nötig ist. Während die Untergeschosse bedingt durch den hohen Auftrieb und die schwierigen Baugrundverhältnisse in ihrer Höhe soweit wie möglich reduziert wurden, sind die drei Obergeschosse, um das notwendige Gebäudegewicht zu erreichen, massiv ausgebildet. Die dazwischenliegende Abfangdecke über dem 1. Untergeschoss ist vorgespannt.