Bürgerspital Solothurn

Bauherrschaft Hochbauamt Kanton Solothurn
Architekten Silvia Gmür Reto Gmür Architekten, Basel
Planung 2014-2015
Realisierung 2016-2019
Bausumme 4.4 Mio. Fr. (Fassade)
Leistungen Fassade:
Projektierung
Submission
Realisierung
Themen MinergieSichtbetonGesundheitswesenFassaden- und Leichtbau

Viel Glas, kaum tragende Wände und die markanten Sonnenschutzelemente der Fassade prägen den Entwurf des neuen Bürgerspitals. Dank der Glasfassade kann der Anteil an natürlichem Licht deutlich erhöht werden. Der Neubau entspricht den aktuellen ökologischen und energietechnischen Standards. Es ist das schweizweit erste Spital, welches nach der Minergie-Areal-Bewertung «Minergie-Eco» zertifiziert ist.

Die Fassadenplanung fokussiert insbesondere auf die Brise Soleils, die allseitig flächendeckend vorgesehen sind. Deren Geometrie wurde unter den Gesichtspunkten Ausblick und Sonnenschutz optimiert. Verwendung finden Betonhohlkörper mit Textilbewehrung, die elementweise an der Fassade aufgehängt und rückverankert werden.